Agrarförderung
Webcode:01033266

Zuordnung Landkreise - Bewilligungsstellen

Bei Betriebssitz (nieders. Antragsteller) bzw. Flächenbewirtschaftung (Betriebssitz außerh. Niedersachsen) in folgenden Landkreisen:

BWST = Zuständige Bewilligungsstelle
 

Landkreise und kreisfreie Städte (A - Z)

Ammerland (BWST)

Aurich (BWST)

Stadt Braunschweig (BWST)

Celle (BWST)

Cloppenburg (BWST)

Cuxhaven (BWST)

Stadt Delmenhorst (BWST)

Diepholz (BWST)

Stadt Emden (BWST)

Emsland (BWST)

Friesland (BWST)

Gifhorn (BWST)

Goslar (BWST)

Göttingen (BWST)

Grafschaft Bentheim (BWST)

Hameln-Pyrmont (BWST)

Hannover (BWST)

Stadt Hannover (BWST)

Harburg (BWST)

Helmstedt (BWST)

Heidekreis (BWST)

Hildesheim (BWST)

Holzminden (BWST)

Leer (BWST)

Lüchow-Dannenberg (BWST)

Lüneburg (BWST)

Nienburg (Weser) (BWST)

Northeim (BWST)

Oldenburg (BWST)

Stadt Oldenburg (BWST)

Osnabrück (BWST)

Stadt Osnabrück (BWST)

Osterholz (BWST)

Peine (BWST)

Rotenburg (Wümme) (BWST)

Stadt Salzgitter (BWST)

Schaumburg (BWST)

Stade (BWST)

Uelzen (BWST)

Vechta (BWST)

Verden (BWST)

Wesermarsch (BWST)

Stadt Wilhelmshaven (BWST)

Wittmund (BWST)

Wolfenbüttel (BWST)

 
 

Stadt Bremen (BWST)

Stadt Bremerhaven (BWST)

Stadt Hamburg (BWST)

Mehr zum Thema

Antragstellung 2022 des Sammelantrages Agrarförderung und Agrarumweltmaßnahmen 2022 sowie nationaler Fördermaßnahmen

Die endgültige Auslieferung des Antragsmoduls ANDI 2022 ist zum 15.03.2022 geplant.

Mehr lesen...

Erweiterter Erschwernisausgleich (EEA) – Start des Antragsverfahrens für die Kalenderjahre 2021 und 2022

Im Rahmen des Niedersächsischen Weges wurde ein umfangreiches Maßnahmenpaket für den Natur-, Arten- und Gewässerschutz in Niedersachsen initiiert. Um mögliche wirtschaftliche Nachteile der Landwirte, die aus der Umsetzung …

Mehr lesen...
Andi 2022

ANDI 2022

Die neue Version des Antragsprogrammes ANDI zur Antragstellung des Sammelantrages für Agrarförderung und Agrarumweltmaßnahmen 2022 für die Bundesländer Niedersachsen, Bremen und Hamburg seit 15.03.2022 zur Verfügung.

Mehr lesen...

ANDI 2021 - Änderung bei PIN-Nummern

In Deutschland haben sich die Rahmenbedingungen zur Umsetzung der „Sicherheitsmechanismen für die Authentifizierung“ geändert. Dies betrifft auch die PIN (Persönliche Identifikationsnummer) für einen Betrieb mit einem …

Mehr lesen...
Bejagungsschneisen

Bejagungsschneisen und Biodiversitätsflächen ab 2020

Um die Schwarzwildbestände besser regulieren zu können, ist hinsichtlich des Förderrechts die Anlage von Bejagungsschneisen in Ackerkulturen in Niedersachsen/ Bremen ab 2019 erleichtert worden.

Mehr lesen...
Andi 2022

ANDI (Agrarförderung Niedersachsen Digital) - Support-Wegweiser

ANDI steht ab sofort für das Antragsjahr 2022 zur Verfügung.

Mehr lesen...