Agrarförderung
Webcode:01033523

Registriernummernantrag

Wenn Sie beabsichtigen für eine Maßnahme des Europäischen Garantiefonds für die Landwirtschaft (EGFL) und/ oder des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) auf der Grundlage der Verordnungen VO (EU) Nr. 1306/2013, VO (EU) Nr. 1305/2013 oder VO (EU) Nr. 1307/2013 in Niedersachsen und Bremen in Anspruch zu nehmen, so benötigen Sie hierfür eine antragstellergebundene Registriernummer.

Sie können über „ERNI“ dem Elektronischen Registriernummern- und Antragstellerportal Niedersachsen/ Bremen einen Antrag auf Vergabe einer neuen (Förder-)Registriernummer stellen oder Änderungen Ihrer Stammdaten (Personen- oder Betriebsbezogene Angaben) zu einer bereits vorhandenen Registriernummer mitteilen.

Das Antragstellerportal ERNI der Niedersächsischen Stammdatenverwaltung finden Sie unter dieser Adresse.

Nach wie vor besteht auch die Möglichkeit einen Registriernummernantrag mittels Formularvordruck schriftlich zu stellen. Wir stellen Ihnen im Anhang den „Registriernummernantrag“ incl. dem „Formular Informationspflichten DSGVO“ in der aktuellen Fassung zur Verfügung.

Der vollständig ausgefüllte Registriernummernantrag ist bei der zuständigen Bewilligungsstelle der Landwirtschaftskammer Niedersachsen einzureichen.

Ihre Erklärung über die Kenntnisnahme der Hinweise zu den Informationspflichten bei der Erhebung personenbezogener Daten der Artikel 13 der VO (EU) 201/679  - Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) reichen Sie bitte zusammen mit dem Antrag ein.

Bei Änderungen einer Registriernummer ist die vorgenannte Erklärung bitte auch einmalig einzureichen.

Die Ausfüllhinweise dienen ausschließlich Ihrer Information. Sollten Sie Fragen insbesondere zur örtlich zuständigen Bewilligungsstelle haben, kontaktieren Sie bitte eine der Bewilligungsstellen oder eine der nachstehend genannten Kontaktpersonen.

Kontakte


Thomas Lihl

Leiter Fachbereich Direktzahlungen

0511 3665-1348

thomas.lihl~lwk-niedersachsen.de

B.A.
Nadine Knoth

Direktzahlungen

0511 3665-1345

nadine.knoth~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Auszahlung der Direktzahlungen 2021

Die pünktliche Auszahlung der Direktzahlung im Kalenderjahr 2021 mit 99,7 % aller bewilligungsfähigen Fördermaßnahmen ist gesichert!

Mehr lesen...
Diese App eröffnet Antragsteller*innen, die einen Antrag auf EU-Agrarförderung im Antragsjahr 2021 gestellt haben, die Möglichkeit, mithilfe von Fotos eigenständig Unstimmigkeiten zu ihrem Antrag aufzuklären und Antragsvoraussetzungen nachzuweisen.

Smartphone-App „FANi“ – Start des Verfahrens im Antragsjahr 2022

In Niedersachsen wurde die Smartphone-App „FANi" (Fotos Agrarförderung Niedersachsen) entwickelt, welche auch im Antragsjahr 2022 eingesetzt wird. Die FANi-App eröffnet Antragsteller*innen, die einen Antrag auf EU-Agrarfö…

Mehr lesen...

Bewilligung der Direktzahlung

Die Rechtsgrundlagen und Erläuterungen zum Bewilligungsbescheid der Direktzahlungen werden hier zur Bewilligung der Direktzahlungen veröffentlicht. Ab 17. Dezember werden die Fördermaßnahmen 2021 für den Bereich der …

Mehr lesen...

Neue Rahmenbedingungen in der Agrarförderung ab 2015

In Deutschland werden ab 2015 neue flächenbezogene Maßnahmen im Rahmen der Direktzahlungen angeboten.

Mehr lesen...