Agrarförderung

Tierbezogene Förderung

Bienenförderung

Förderung von Bienenzucht und -haltung sowie der Neueinrichtung von Bienenständen. Fördermaßnahmen: Schulungen, Beratungsmaterialien, Honig-und Wachsanalysen sowie Leistungsprüfungen in der Bienenzucht.

Fischereiförderung

Verbesserung der Verarbeitung u. Vermarktung von Fischereierzeugnissen sowie der Infrastruktur von Fischereihäfen u. der nachhaltigen Entwicklung des „Fischwirtschaftsgebietes Niedersächsische Nordseeküste“.

Gekoppelte Zahlung für Mutterkühe

Gekoppelte Zahlung für Mutterschafe und -ziegen

Genetische Vielfalt

Gefördert wird die Zucht bestimmter seltener oder gefährdeter einheimischer Pferde-, Rinder-, Schaf-, Geflügel- sowie Ziegen- und Schweinerassen. Ziel ist der Erhalt der genetischen Vielfalt.

Tierwohlförderung

Niedersachsen fördert besonders tiergerechte Haltungsverfahren von Sauen, Ferkeln und Mastschweinen auf freiwilliger Basis zur vorzeitigen Umsetzung des niedersächsischen Tierschutzplans.

Weideprämie Bremen

Drittmittelprojekte

Symbolbild BTB

BTB

Ausgangslage Landwirte und Imker sind aufeinander angewiesen: Die Landwirte haben Vorteile durch die Bestäubung Ihrer Kulturpflanzen durch die Honigbienen. Die Imker benötigen Blühpflanzen zur Versorgung Ihrer Bienen und zur …

Mehr lesen...