Agrarförderung
Webcode: 01034930

ANDI (Agrarförderung Niedersachsen Digital) - Support-Wegweiser

ANDI steht ab sofort für das Antragsjahr 2021 zur Verfügung.

ANDI2021 – Startseite
ANDI2021 – StartseiteSLA Niedersachsen

Die Anwendung greift direkt über das Internet auf eine zentrale Datenbank beim Servicezentrum Landentwicklung und Agrarförderung (SLA Niedersachsen) zu, eine lokale Datenhaltung auf dem Rechner vor Ort findet nicht statt. Damit entfällt auch die Notwendigkeit der zusätzlichen Datensicherung. Während der Antragsbearbeitung ist eine Internetverbindung zwingend notwendig! 

Hinsichtlich der unterstützten Webbrowser gibt es folgende Vorgaben: Ohne Einschränkungen unterstützt werden Chrome, Firefox, und der Edge - Browser von Microsoft. Für weitere Browser (z.B. Opera, Safari, etc.) kann keine abschließende Wertung abgegeben werden.
Nicht unterstützt wird, aufgrund der großen Abweichungen vom HTML - Standard, der Internet Explorer von Microsoft. 


Sie haben technische oder fachliche Probleme mit der Antragstellung?

  1. Schauen Sie bitte über den Hilfe - Link in ANDI 2021 auf der FAQ - Seite beim SLA, dort werden die am häufigsten auftretenden Fragen beantwortet.
  2. Sollten Sie dort keine Lösung Ihres Problems finden, wenden Sie sich an Ihre zuständige Bewilligungsstelle oder an eine mit dem Thema vertraute Beratungsorganisation, welche Sie bei der Antragstellung unterstützen!
  3. Finden Sie auch dort keine Antworten, so senden Sie ihre Anfrage bitte ausschließlich über das auf der FAQ - Seite erreichbare Kontaktformular. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aufgrund des damit verbundenen überproportional hohen Mehraufwands von Seiten der technischen Hotline keinen telefonischen Support anbieten können!

AKTUELL:

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Mit dem im Downloadbereich verfügbaren Programm "Andi2Csv" haben Sie die Möglichkeit die Flächendaten aus ihren ANDI - Anträgen (2009-2021) in das Format "xlsx" oder "csv" zu exportieren, um diese für andere Zwecke zu nutzen. Aktuell ist die Version vom 12.10.2021.

Kontakte

Ulrich Schütte
Dipl.-Ing. agr. (FH)
Ulrich Schütte

EDV-Koordination GB2, Direktzahlungen

 0511 3665-1342

  ulrich.schuette~lwk-niedersachsen.de


Mehr zum Thema

Auszahlung der Direktzahlungen 2021

Die pünktliche Auszahlung der Direktzahlung im Kalenderjahr 2021 mit 99,7 % aller bewilligungsfähigen Fördermaßnahmen ist gesichert!

Mehr lesen...

Smartphone-App "FANi"

Start des Verfahrens im Antragsjahr 2021.  Hinweis: Aufgrund von technischen Wartungsarbeiten können im Zeitraum vom 29.10.21 (ab 13:00 Uhr) bis 01.11.21 keine Aufträge in der FANi-App synchronisiert und keine Fotobelege hochgeladen …

Mehr lesen...
ANDI2021 – Startseite

ANDI 2021

Die neue Version des niedersächsischen/bremischen Programms ANDI zur Antragstellung des Sammelantrages für Agrarförderung und Agrarumweltmaßnahmen 2021 wird voraussichtlich ab 16.03.2021 zur Verfügung stehen.

Mehr lesen...

ANDI 2021 - Änderung bei PIN-Nummern

In Deutschland haben sich die Rahmenbedingungen zur Umsetzung der „Sicherheitsmechanismen für die Authentifizierung“ geändert. Dies betrifft auch die PIN (Persönliche Identifikationsnummer) für einen Betrieb mit einem …

Mehr lesen...
Artenreicher Blühstreifen neben einem Maisfeld in der Nähe von Bad Zwischenahn-Rostrup (Kreis Ammerland).

Greening - Ökologische Vorrangflächen

Betriebsinhaber, deren Ackerland mehr als 15 ha beträgt, müssen grundsätzlich 5 % des Ackerlandes jährlich als ökologische Vorrangfläche bereitstellen.

Mehr lesen...
Luftaufnahme der LWK-Versuchsstation Poppenburg (Nordstemmen/ Kreis Hildesheim), Schauplatz des Feldtages 2019.

Greening - Anbaudiversifizierung

Die Einhaltung der Anbaudiversifizierung ist ein Baustein des Greenings. Grundlage für die Beurteilung sind die Angaben des Sammelantrages auf Agrarförderung.

Mehr lesen...

Veranstaltungen

Webinar

Im Fokus: Das Agrarbüro - Geschäftsbriefe #Vorlagen #Routiniert_Schnell

Kurz, klar, kompakt ist das Motto unserer neuen Webseminarreihe rund um das Agrarbüro.  Holen Sie sich jeden Mittwoch Fachinformationen einfach von zu Hause aus ab. Das lohnt sich. Denn das Büro ist der Dreh- und Angelpunkt des …

Mehr lesen...
Pute

Geflügelgrippe im Fokus - Präventionsmaßnahmen für Putenhalter

Die Aviäre Influenza (AI), auch Geflügelpest oder Vogelgrippe genannt, ist eine hochansteckende Viruskrankheit von Hühnern und Puten, aber auch viele andere Vögel sind empfänglich. Dieses Jahr wurde Deutschland von dem …

Mehr lesen...

38. Baumschul-Seminar am 8. Dezember 2021

2. Teil des Baumschul-Seminars, Programm 16:00 Uhr             Begrüßung und Eröffnung                 …

Mehr lesen...
Sternrollhacke

Fortbildungsveranstaltung im Pflanzenschutz - Schwerpunkt Ökologischer Landbau

Allgemeine Informationen Das Webseminar ist eine anerkannte Fort- und Weiterbildungsmaßnahme zur Sachkunde im Pflanzenschutz gemäß § 7 Absatz 1 der Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung. Gemäß §…

Mehr lesen...
Mist streuen

Aufzeichnungspflichten und Düngeverordnung kompakt- was gilt es zu beachten?

In diesem Webseminar geben wir Ihnen einen Überblick rund um die allgemeinen Dokumentations- und Aufzeichnungspflichten für Ihren landwirtschaftlichen Betrieb. Eine Vielzahl von Themen soll Beachtung finden: …

Mehr lesen...

Pflanzenschutztagung Hildesheim der Bezirksstelle Northeim

Online-Vorträge zu aktuellen Fragestellungen im Pflanzenschutz und Pflanzenbau unter Berücksichtigung von neuen Versuchsergebnissen, Empfehlungen für das Anbaujahr 2022. Dieses Webseminar wird als Ersatz für die abgesagte Pr&…

Mehr lesen...