Agrarumweltmaßnahmen

Frühester Schnittzeitpunkt für GL 11 auf den 29.05.2021 festgesetzt.

Inzwischen wurde für die Fördermaßnahme GL 11 der diesjährige frühste Schnittzeitpunkt festgelegt.

Niedersächsische/Bremer Agrarumweltmaßnahmen (NiB-AUM)

Antragsverfahren 2021 Anträge auf Teilnahme an den AUM 2021 müssen bis zum 17. Mai bei der Landwirtschaftskammer (Bewilligungsstelle) eingereicht werden. Dieser Termin ist ein Ausschlusstermin! Später eingehende Anträge werden …

Niedersächsische und Bremer Agrarumweltmaßnahmen (NiB-AUM) - Vorlage von Nachweisen für die Auszahlung

Teilnehmer an bestimmten Fördermaßnahmen des Programms NiB-AUM sind verpflichtet, neben der Beantragung der Auszahlung im Sammelantrag, jährlich erforderliche Anlagen bzw. Nachweise vorzulegen, um bestimmte Zuschläge zu …

NiB-AUM: Fördermaßnahmen AL21, AL22 - Beseitigung von Zwischenfrüchten und Untersaaten

Bei Anbau von nicht winterharten Zwischenfrüchten/ Untersaaten (AL21) und winterharten Zwischenfrüchten/ Untersaaten (AL22) bestehen u.a. folgende Bewirtschaftungsauflagen:

Korrekturen der gemeldeten AUM-Flächen zum Anbau von Zwischenfrüchten/Untersaaten nach Abgabe des Sammelantrages

Bei den Agrarumweltmaßnahmen AL21 und AL22 beginnt die Umsetzung der Verpflichtung (Anbau der Zwischenfrucht im Herbst) erst deutlich nach Abgabe des Sammelantrages, deswegen sind nachträgliche Änderungen der beantragten ZF-Flä…

BV3 Zusatzförderung Wasserschutz, Nachweis der 80 kg N-Grenze

Öko-Betriebe, die an der Agrarumweltmaßnahme BV3 Zusatzförderung Wasserschutz des NiB-AUM-Programms teilnehmen, sind verpflichtet, das gesamtbetriebliche Aufkommen tierischer Wirtschaftsdünger inkl. Gärreste pflanzlicher und…

Fördermaßnahmen zum Schutz Nordischer Gastvögel

In Ergänzung des Merkblattes zu den förderspezifischen Aufzeichnungen werden den Teilnehmern der Nds./ Bremer Agrarumweltmaßnahmen NG3 und NG4 nun unterstützend maßnahmenbezogene Hinweise zur Verfügung gestellt. …