Agrarförderung
Webcode:01040340

Antragstellung 2022 des Sammelantrages Agrarförderung und Agrarumweltmaßnahmen 2022 sowie nationaler Fördermaßnahmen

Die endgültige Auslieferung des Antragsmoduls ANDI 2022 ist zum 15.03.2022 geplant.

Ende Februar 2022/ Anfang März 2022 finden für Beratungsinstitutionen aus Niedersachsen/ Bremen/ Hamburg Informationsveranstaltungen des Fachbereiches 2.2 des Geschäftsbereiches Förderung der LWK Niedersachsen statt mit folgenden Themenschwerpunkten:

  • ANDI 2022, Termine, Neuerungen, Antragsänderungen
  • Kontrolle durch Monitoring (KdM)
  • Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen sowie Neuerungen
  • Nationale Fördermaßnahmen

Sie finden auf dieser Seite die Präsentation der Info-Veranstaltung sowie einen Fragen- und Antwortkatalog aus diesen Veranstaltungen.

Kontakte

Nicola Miklis

Nicola Miklis

Stellv. Leiterin Fachbereich Direktzahlungen

0511 3665-1346

nicola.miklis~lwk-niedersachsen.de


Thomas Lihl

Leiter Fachbereich Direktzahlungen

0511 3665-1348

thomas.lihl~lwk-niedersachsen.de

Mehr zum Thema

Diese App eröffnet Antragsteller*innen, die einen Antrag auf EU-Agrarförderung im Antragsjahr 2021 gestellt haben, die Möglichkeit, mithilfe von Fotos eigenständig Unstimmigkeiten zu ihrem Antrag aufzuklären und Antragsvoraussetzungen nachzuweisen.

FANi – Fotobelegaufträge

Am 08.07.2022 sind per E-Mail die ersten Aufforderungen zur Einreichung von Fotobelegen mit der FANi-App versandt worden. Die betreffenden Antragsteller haben nun die Möglichkeit, über die in Niedersachsen entwickelte FANi-App Bilder der …

Mehr lesen...

Erweiterter Erschwernisausgleich (EEA) – Start des Antragsverfahrens für die Kalenderjahre 2021 und 2022

Im Rahmen des Niedersächsischen Weges wurde ein umfangreiches Maßnahmenpaket für den Natur-, Arten- und Gewässerschutz in Niedersachsen initiiert. Um mögliche wirtschaftliche Nachteile der Landwirte, die aus der Umsetzung …

Mehr lesen...
Andi 2022

ANDI 2022

Die neue Version des Antragsprogrammes ANDI zur Antragstellung des Sammelantrages für Agrarförderung und Agrarumweltmaßnahmen 2022 für die Bundesländer Niedersachsen, Bremen und Hamburg seit 15.03.2022 zur Verfügung.

Mehr lesen...

Authentifizierung eines landwirtschaftlichen Betriebes

Nach der Beantragung einer Registrier- bzw. Betriebsnummer für einen neuen landwirtschaftlichen Betrieb erhalten Sie in Niedersachsen durch die „VIT“ in Verden (Vereinigte Informationssysteme Tierhaltung w.V.) für die neu …

Mehr lesen...
Bejagungsschneisen

Bejagungsschneisen und Biodiversitätsflächen ab 2020

Um die Schwarzwildbestände besser regulieren zu können, ist hinsichtlich des Förderrechts die Anlage von Bejagungsschneisen in Ackerkulturen in Niedersachsen/ Bremen ab 2019 erleichtert worden.

Mehr lesen...
Andi 2022

ANDI (Agrarförderung Niedersachsen Digital) - Support-Wegweiser

ANDI steht ab sofort für das Antragsjahr 2022 zur Verfügung.

Mehr lesen...