Webcode: 01031795

Programm zur Förderung der Entwicklung im ländlichen Raum Niedersachsen und Bremen (PFEIL) 2014-2020

Das Programm PFEIL (Programm zur Förderung der Entwicklung im ländlichen Raum Niedersachsen und Bremen) ist am 02.07.2014 bei der EU-Kommission zur Genehmigung eingereicht worden. Es dient der Umsetzung der EU-Verordnung über die Förderung der ländlichen Entwicklung durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) in Niedersachsen und der Freien und Hansestadt Bremen.

Logo ML Pfeil - © Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
 Logo ML Pfeil Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Mit Datum vom 26.05.2015 hat die Europäische Kommission das PFEIL-Programm zur Entwicklung des ländlichen Raumes angenommen und offiziell "grünes Licht" erteilt.

PFEIL ist das Nachfolgeprogramm von „PROFIL“. In dem neuen Programm sind die Maßnahmen zusammengefasst, die für die Förderung der Landwirtschaft und die ländlichen Regionen in Niedersachsen und Bremen bis 2020 angeboten werden.

Einen Überblick über das breite Förderspektrum ist dem aktuellen Förderwegweiser zu entnehmen (siehe beiliegende PDF-Datei). Weitergehende Informationen sind auf dem Internetportal des Niedersächsischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (ML) einzusehen.

Eine Übersicht der aus dem PFEIL-Programm geförderten Maßnahmen finden Sie beiliegend. Die Maßnahmen, bei denen die Landwirtschaftskammer als Bewilligungsstelle tätig ist, sind entsprechend markiert und verlinkt.

Die Durchführungsberichte zum PFEIL-Programm stehen auf dem Internetportal des ML zum Downloaden zur Verfügung.

Kontakte

Gernot Conrad

Leiter Fachbereich Agrarförderung

 0511 3665-1175

  gernot.conrad~lwk-niedersachsen.de


Veranstaltungen

AgrarBüromanagerin II

AgrarBüromanagerin II

Anknüpfend an die Inhalte des Grundkurses erwartet die Teilnehmerinnen ein Mix an Themen. Sie lernen Wichtiges über den Ablauf von Vor-Ort-Kontrollen sowie den Umgang mit Hi-Tier, ZI-Daten und TAM kennen. In weiteren Modulen geht es um die …

Mehr lesen...
Ferkel im Stroh

Umstellertag Ökologische Schweinehaltung - EB Fortbildung

Wir laden Sie herzlich zum Umstellertag bei uns im Landwirtschaftlichen Bildungszentrum Echem ein! Ein Termin und die Kosten stehen derzeit noch nicht fest. Bitte melden Sie sich bei Interesse per E-Mail bei Frau Köpke (Kontakt s.u.), sodass wir…

Mehr lesen...

Außerfamiliäre Hofübergabe - Eine Einführung

Dieses Webseminar gibt eine kurze Einführung in Rechtliches und Menschliches, was die außerfamiliäre Hofübergabe betrifft. Hierzu können sich Übergeber, suchende Übernehmer und Interessierte anmelden. Zudem…

Mehr lesen...

bIuIs - Unternehmer(innen)training bIuIs 2 - 5

b|u|s – Unternehmertrainings für mehr Erfolg und Lebensqualität Entwickeln Sie sich und Ihren Betrieb mit den bewährten b|u|s – Unternehmertrainings auf ganzer Linie weiter! Testen Sie neue Wege und entdecken Sie …

Mehr lesen...

Pflanzenschutz Sachkunde-Fortbildung Garten- und Landschaftsbau und öffentliches Grün

Pflanzenschutzmittel dürfen nur von Personen angewandt werden, die über einen Sachkundenach­weis verfügen. Entweder erlangt man die Sachkunde durch eine gärtnerische Ausbildung oder durch einen gesonderten Kurs mit anschlie&…

Mehr lesen...

Mentor*in Bauernhofpädagogik

Diese neue Qualifizierungsmaßnahme mit Aufbaucharakter richtet sich an alle erfahrenen Absolventen*innen des 11-tägigen Basis-Lehrgangs Bauernhofpädagogik sowie an andere Interessierte mit langjähriger Erfahrung im Bereich …

Mehr lesen...